QUALIFIKATIONEN

Da die Berufsbezeichnung „Sachverständiger/Gutachter für Immobilienbewertung“ nicht geschützt ist, sollten Sie vor Auftragserteilung auf den aktuellen Wissenstand und die regionale Marktkenntnis Ihres Gutachters für Immobilienbewertung achten. Dadurch vermeiden Sie kostspielige Fehleinschätzungen und unnötige Streitigkeiten.

Um für meine Kunden marktgerechte und gerichtsfeste Gutachten nach den einschlägigen Gesetzen und Verordnungen zu erstellen, habe ich mich für zwei anerkannte Sachverständigen-Qualifikationen entschieden:

Die Sprengnetter Akademie gehört zu den traditionsreichsten Ausbildungsstätten rund um die Immobilienbewertung deutschlandweit. Demnach werden ausgebildete Sachverständige für Immobilienbewertung verpflichtet alle 5 Jahre ihr Wissen erneut auf den Prüfstand zu stellen. Diese Qualitätssicherungsmaßnahme ist Ihr Garant für hochkarätige Gutachten und somit  das Maximum an Sicherheit bei mir.

Eine vorherige Qualifikation bei der IHK zu Düsseldorf stellt ein solides Fundament meines Fachwissens sowie meiner regionalen Marktkompetenz in der Immobilienbewertung sicher. Da jeder Standort seine eigenen „Marktgesetze“ schreibt, liegt die Überwachung des regionalen Immobilienmarktes sowie eine regelmäßige Expertise ebenfalls im Fokus meiner Tätigkeit.